St. Bartholomäus

Donnerstag, 18 Mai 2017

Gemeinsame Erklärung der PGR Holsen und Verne

Liebe Gemeinde St. Philipus Neri Holsen, liebe Gemeinde St. Bartholomäus Verne,
im November diesen Jahres stehen Neuwahlen der Pfarrgemeinderäte im Erzbistum Paderborn an. Für unsere beiden Gemeinden wird es eine Neuerung geben. Die bisherigen Pfarrgemeinderäte haben beschlossen einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat zu bilden.
Die Pfarrgemeinderatsmitglieder sind der Meinung, dass dadurch beide Gemeinden noch stärker als bisher zusammenwachsen können. Gerade dies ist in der heutigen Zeit unabdingbar.
Warum also nicht jetzt schon die Chance wahrnehmen? Bereits jetzt arbeiten beide Pfarrgemeinden auf vielen Gebieten (Ostermesse, Fornleichnamsprozession, gemeinsame Treffen, etc.) zusammen. Ein Zusammenschluss beider Pfarrgemeinderäte verstärkt diese Zusammenarbeit noch.
Aber heißt das auch umgekehrt, dass in der einzelnen Gemeinde weniger geschieht? Nein, das muss es nicht heißen, denn jede Gemeinde bekommt einen zusätzlichen Gemeindeausschuss. Dieser wird von den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates geleitet. Dort können ganz flexibel Personen hinein berufen werden um z.B. gemeindespezifische Angelegenheiten zu organisieren.
Wir sind von dieser „modernen“ Form des Pfarrgemeinderates überzeugt und glauben. Dass dies den zukünftigen Anforderungen im Gemeindeleben besser gerecht wird. Weitere Informationen zum Ablauf der Wahl folgen in der nächsten Zeit
Ihre Pfarrgemeinderäte aus Holsen und Verne

×

Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung