Donnerstag, 26 März 2020 18:38

Glockengeläut – Gebet und Solidarität

In diesen Wochen der Einschränkungen des öffentlichen und kirchlichen Lebens kommt mit einem Mal den Glocken der Kirche neue Bedeutung zu. Auch unsere Pfarrgemeinde beteiligt sich an der konfessionsübergreifenden Aktion, bei der zu folgenden Zeiten die Glocken läuten:

- Täglich um 19:30 Uhr: Geläut zum geistlichen Tagesausklang

- Sonntags um 10:00 Uhr: Geläut als Einladungzum privaten und doch gemeinsamen Gebet des Vaterunsers

Diese Zeiten sind mit den evangelischen Gemeinden und über Bistumsgrenzen hinaus vereinbart. Darüber hinaus läuten natürlich dreimal täglich dieGlocken zum „Engel des Herrn“ (Gotteslob 3,6).

Ein landesweites Festgeläut am Ostersonntag wird von 09:30 bis 09:45 Uhr erklingen.

×

Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung