Donnerstag, 12 April 2018 19:06

Wallfahrt in Verne

Ein wichtiger Ort in unserem Pastoralverbund Salzkotten ist der Wallfahrtsort Verne. Seit dem 13. Jahrhundert wird hier die Gottesmutter Maria besonders verehrt. Damit ist Verne der älteste, ununterbrochen lebendige Wallfahrtsort in Westfalen. Lesen Sie hier die Informationen über die Wallfahrt 2018.

Zur Eröffnung der Wallfahrtszeit am 1. Mai begrüßen wir Herrn Domkapitular Benedikt Fischer aus Paderborn. Alle sind dazu herzlich eingeladen! Die Messe beginnt um 10:30 Uhr. Anschließend findet eine Pilgerbewirtung im Pfarrheim statt.

An den Maisonntagen ist um 13:45 Uhr Rosenkranzgebet u. Beichtgelegenheit. Um 14:15 Uhr ist festliche Maiandacht in der Pfarr- und Wallfahrtskirche, anschließend Prozession mit dem Gnadenbild Unserer Lieben Frau zum Brünneken. Dort halten auswärtige Prediger die Wallfahrtspredigt. Nach der Rückkehr zur Kirche endet die Feier dort mit dem Eucharistischen Segen. Gelegenheit zum Kaffeetrinken ist dann im Pfarrheim gegeben.An den vier Maisonntagen werden die Wallfahrtsgäste wieder von der Kolpingfamilie, den Messdienern und der Jugendgruppe der Sankt Marienschützenbruderschaft bewirtet. Die Einnahmen an diesen Tagen kommen den drei Gruppierungen für ihre gemeinnützliche Arbeit zu gute.

Des Weiteren findet im Mai an den Werktagen eine Maiandacht zu Ehren der Muttergottes statt, die von einigen Verner Vereinen und Gremien gestaltet werden. Von Dienstag bis Donnerstag ist die Andacht an jedem Abend um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus und am Freitag findet die Andacht zur gleichen Zeit an der Brünnekenkapelle statt. Die Organisatoren der einzelnen Vereine würden sich sehr freuen, wenn ihre Andacht nicht nur von Vereinsmitglieder oder Verner Bürgern besucht würden, sondern auch von anderen Gläubigen aus den Orten unseres Pastoralverbundes.

×

Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung