Donnerstag, 08 Juni 2017 21:55

Präventionsschulung: Kinder schützen

Der KLJB Regionalverband Büren veranstaltet in Kooperation mir dem KLJB Diözesanverband eine Präventionsschulung zum Thema Kindeswohl(gefährdung).

Das Bundeskinderschutzgesetz weist noch einmal verstärkt auf den Schutz von Kindern und Jugendlichen hin. Dieses nimmt der Regionalverband zum Anlass, seine Ortsgruppen über präventive Maßnahmen zu informieren und sie bei der Umsetzung dieser zu unterstützen. Präventive Strukturen sollen Kinder und Jugendliche schützen und stärken.


Inhalt des Schulungsangebotes

Zunächst werden sich die Teilnehmer über Kindeswohl bzw. -gefährdung allgemein informieren und Tipps bekommen, wie man eine Kindeswohlgefährdung erkennen kann. Weiterhin werden präventive Strukturen und Maßnahmen kennengelernt und überlegt, wie man diese umsetzen kann. Letztlich wird sich mit der Frage auseinender gesetzt, wie man sich verhält, wenn man eine Kindeswohlgefährdung im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Ortsgruppe feststellt.

Weitere Infomationen finden Sie hier im Flyer.

 

Anmeldung

Die Schulung findet am Donnerstag, 22.06.2017 von 17:30 bis 22:30 Uhr im Landjugendraum der KLJB in Mantinghausen (Lippestraße 22) statt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass um baldige Anmeldung gebeten wird.Die Schulung entspricht einer Basisschulung nach der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Erzbistum Paderborn und ist speziell für aktive Ehrenamtliche im Handlungsfeld Jugend konzipiert. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Anmeldungen können bis spätestens 19.06.2017 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Letzte Änderung am Dienstag, 20 Juni 2017 13:09
×

Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung